Sektly - happily surprised
Kontakt     Anmelden
Sektly
Warenkorb: 0 Artikel

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Sektly ist ein Onlineservice der Pöltl & Partner KG, Uferweg 14, A-8523 Frauental (nachfolgend als „Betreiber“ bezeichnet).

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf, die Vermittlung und Lieferung von Waren durch das Onlineservice „Sektly“. Die AGB können vom Betreiber abgeändert werden und gelten jeweils in der zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Fassung. Mit der Abgabe einer Bestellung sowie der Registrierung erklärt sich der Käufer (nachfolgend als „Käufer“ bezeichnet) mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden. Abweichende Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie vom Betreiber schriftlich bestätigt werden.

§2 Angebote

Die Angebote sind hinsichtlich der Verfügbarkeit freibleibend und unverbindlich, das letzte Angebot hebt alle vorhergehenden Angebote auf. Falls eines der angeführten Angebote nicht lieferbar ist, bieten wir dem Käufer ein gleichwertiges oder höherwertiges Angebot an, wobei der Käufer das Recht hat, von seiner Bestellung Abstand zu nehmen.

§3 Vertragsabschluss / Bestellungen

1. Der Vertrag zwischen Käufer und Betreiber unter Einschluss dieser AGB kommt nur dadurch zustande, dass der Käufer nach Eingabe aller erforderlichen Daten seine Bestellung per Mausklick auf „Kaufen“ als bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit dem Betreiber abschickt und der Betreiber die Annahme des Angebotes (Bestellung) schriftlich bestätigt. Dies erfolgt durch Bestätigung per E-Mail oder letztendlich durch die Auslieferung der Ware.

2. Bei Rechtsgeschäften mit Verbrauchern im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes gelten diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen insoweit, als sie nicht zwingend anzuwendenden Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes widersprechen.

§4 Eigentumsvorbehalt und dessen Geltendmachung

1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Betreibers.

2. In der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes liegt nur dann ein Rücktritt vom Vertrag vor, wenn dieser ausdrücklich erklärt wird. Macht der Käufer von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei.

§5 Preise / Zahlungsbedingungen

1. Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung sind in Euro inkl. 20% MWSt. pro Paket (Flasche) und beinhalten bei Lieferungen im Inland sämtliche gesetzliche Abgaben, zuzüglich eventueller Versandkosten. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern ist der Betreiber zum Rücktritt berechtigt.

2. Der Kaufpreis sowie die ausgewiesenen Versandkosten sind ohne Abzug von Skonto mit der Bestellung fällig.

3. Zahlungen können per Kreditkarte (PayPal), per Sofortüberweisung oder per Vorauskassa durchgeführt werden. Bestellungen per Vorauskasse werden für 7 Tage reserviert. Sollte die Zahlung nicht bis zum 7. Tag nach Bestelldatum auf dem bei der Bestellung genannten Konto eingegangen sein, wird die Bestellung storniert.

§6 Lieferung

1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Der Käufer übernimmt die volle Verantwortung dafür, dass die Empfängerinformationen vollständig und richtig sind. Für eventuelle Lieferverzögerungen auf Grund fehlender oder falscher Informationen gibt es keine Entschädigung.

2. Die anfallenden Versandkosten werden dem Käufer vor Abschluss der Bestellung angezeigt. Der Betreiber ist zu Teillieferungen berechtigt. Hierdurch anfallende Mehrkosten werden dem Käufer nicht verrechnet.

3. Unvorhergesehene Lieferungshindernisse berechtigen den Betreiber die Lieferfrist angemessen zu verlängern.

4. Lieferungen werden ausschließlich werktags zwischen Montag und Freitag zugestellt. An Samstagen, Sonntagen oder gesetzlichen Feiertagen wird keine Lieferung durchgeführt. Alle Bestellungen mit dem Zustellungstag Samstag, Sonntag oder einem gesetzlichen Feiertag werden einen Tag vorher bzw. am darauf folgenden Werktag geliefert. Der Betreiber kann keine bestimmte Lieferzeit garantieren, wird sich jedoch nach Kräften bemühen, den Wunschtermin des Käufers einzuhalten.

§7 Transportschäden

Für Schäden und Beeinträchtigungen, welche während des Transportes entstehen, garantieren wir Ihnen vollständigen Ersatz unter folgenden Bedingungen:
- Eine Beanstandung der Ware ist innerhalb von 7 Werktagen ab Zustellung des Paketes mitzuteilen (schriftlich/per Mail)
- Jegliche Beanstandungen, wie z. B. Bruch oder Fehlmengen, sind vom Paketdienst bestätigen zu lassen.

§8 Jugendschutz

Die Abgabe von Alkohol an Minderjährige ist gesetzlich verboten. Unser Angebot richtet sich daher ausschließlich an Erwachsene. Mit der Durchführung einer Bestellung versichert uns der Käufer, dass der Empfänger der Ware nicht Minderjährig ist bzw. das gesetzlich vorgeschriebene Alter für Alkoholkonsum überschritten hat.

§9. Widerrufsrecht für Verbraucher aus Österreich und Deutschland

Verbraucher gem. KSchG haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt:
1. im Falle eines Kaufvertrags vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen haben bzw. hat.

2. im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

3. im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

4. im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Name, Anschrift und, soweit verfügbar, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Im Falle von Kaufverträgen, in denen wir nicht angeboten haben, im Fall des Widerrufs die Waren selbst abzuholen, können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Wenn Sie im Zusammenhang mit dem Vertrag Waren erhalten haben, haben Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ist der Kunde Unternehmer, so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)
— An Pöltl & Partner KG, Uferweg 15, 8523 Frauental, Österreich:
— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)
— Bestellt am (*)/erhalten am (*)
— Name des/der Verbraucher(s)
— Anschrift des/der Verbraucher(s)
— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
— Datum
(*) Unzutreffendes streichen.
Download als PDF-Datei.

Hinweise für eine möglichst reibungslose Abwicklung der Rücksendung

Bitte schicken Sie den Artikel nach Möglichkeit vollständig in der Originalverpackung an uns zurück. Die Nutzung der Originalverpackung ist kein "Muss", also keine Voraussetzung für die Geltendmachung Ihres Rechts, vereinfacht und sichert für uns aber die Abwicklung.

Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über
1. Dienstleistungen, wenn der Unternehmer – auf Grundlage eines ausdrücklichen Verlangens des Verbrauchers nach § 10 FAGG sowie einer Bestätigung des Verbrauchers über dessen Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hatte und die Dienstleistung sodann vollständig erbracht wurde,

2. Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Rücktrittsfrist auftreten können,

3. Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,

4. Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

5. Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

6. Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

7. alkoholische Getränke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, die aber nicht früher als 30 Tage nach Vertragsabschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

8. Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

9. Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen,

10. Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Vermietung von Kraftfahrzeugen sowie Lieferung von Speisen und Getränken und Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist,

11. die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten, wenn der Unternehmer – mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers, verbunden mit dessen Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vorzeitigem Beginn mit der Vertragserfüllung, und nach Zurverfügungstellung einer Bestätigung nach § 7 Abs. 3 FAGG – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Lieferung begonnen hat,

12. dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten, bei denen der Verbraucher den Unternehmer ausdrücklich zu einem Besuch zur Ausführung dieser Arbeiten aufgefordert hat. Erbringt der Unternehmer bei einem solchen Besuch weitere Dienstleistungen, die der Verbraucher nicht ausdrücklich verlangt hat, oder liefert er Waren, die bei der Instandhaltung oder Reparatur nicht unbedingt als Ersatzteile benötigt werden, so steht dem Verbraucher hinsichtlich dieser zusätzlichen Dienstleistungen oder Waren das Rücktrittsrecht zu.

Dem Verbraucher steht schließlich kein Rücktrittsrecht bei Verträgen zu, die auf einer öffentlichen Versteigerung geschlossen werden.

§10 Gewährleistung, Garantie

1. Wir bemühen uns immer beste Qualität zu liefern. Sollten Sie dennoch mit einer Lieferung oder Teilen einer Lieferung nicht zufrieden sein, so werden wir die mangelhafte Ware umgehend gegen eine mangelfreie austauschen. Anstelle eines Austausches können Sie auch eine Gutschrift in Höhe des Wertes der betroffenen Ware wählen. Es stehen Ihnen daneben alle gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

2. Bei Weinen mit Korkgeschmack können wir keinen Ersatz leisten. Der Weinstein ist ein natürlicher Vorgang und ist deshalb kein Reklamationsgrund.

3. Sie leisten dem Betreiber Gewähr, dass sie im Zeitpunkt der Bestellung nicht Minderjährig sind.

4. Die Garantie ist beim Garantiegeber geltend zu machen und erfolgt nach dessen Bestimmungen. Durch die Inanspruchnahme der Garantie wird die gesetzliche Gewährleistung nicht eingeschränkt.

§11 Datenschutz

1. Der Käufer ermächtigt den Betreiber, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetzt zu verarbeiten, zu speichern und auszuwerten.

2. Die E-Mail-Adresse des Käufers nutzen wir nur für Informations-Schreiben zu den Aufträgen, für Rechnungen und sofern der Käufer nicht widerspricht, für eigene Newsletter.

3. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung (oder wegen gerichtlicher Aufforderung) unbedingt erforderlich. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Informationsstelle für Datenschutzauskünfte, allg. Fragen, Beschwerden, etc.: info@sektly.com

4. Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden.

Google Ananlytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch diese Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IPAdresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

5. Wir weisen unsere Käufer ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Dem Käufer ist bekannt, dass der Provider das auf dem Webserver gespeicherte Seitenangebot und unter Umständen auch weitere dort abgelegte Daten des Käufers aus technischer Sicht jederzeit einsehen kann. Auch andere Teilnehmer am Internet sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten und auf Web- Servern gespeicherten Daten trägt das Mitglied vollumfänglich selbst Sorge.

Verwendung von Social Media Plugins
Wir verwenden Plugins des folgenden sozialen Netzwerkes Facebook welches vom Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, www.facebook.com betrieben wird. Wenn Sie eine unserer Websites aufrufen, die ein solches Plugin enthält wird eine Verbindung von Ihrem Browser zum jeweiligen sozialen Netzwerk hergestellt. Das soziale Netzwerk erhält über das Plugin Informationen über Ihren Besuch unserer Websites. Wenn Sie bei Facebook angemeldet sind, kann Ihr Besuch Ihrem Konto Ihres sozialen Netzwerkes zugeordnet werden. Etwaige Interaktionen mit dem Plugin können vom Betreiber des Netzwerkes gespeichert werden. Informationen über die Verwendung der vom jeweiligen sozialen Netzwerk erhobenen Daten finden Sie auf der Website des Unternehmens im Bereich „Datenschutz“ bzw. „privacy“. Wenn keine Daten erhoben werden sollen, melden Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Websites vom jeweiligen sozialen Netzwerk ab!

§12 Adressänderung

Der Kunde ist verpflichtet, uns Änderungen seiner Wohn- bzw. Geschäftsadresse bekannt zu geben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekannt gegebene Adresse gesendet werden.

Beim Versand der Ware bei Verbrauchergeschäften geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine unsererseits vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

§13 Haftungsbeschränkung

1. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für den Datenverlust seiner Käufer oder für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten seiner Käufer (z.B. durch Hacker). Der Betreiber übernimmt auch keine Haftung dafür, dass Angaben und Informationen, welche die Käufer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbräuchlich genutzt werden.

2. Aus dem Nutzungsvertrag mit dem Käufer haftet der Betreiber nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit für sich und sämtlichen gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen. Im Falle wesentlicher Vertragspflichten, des Schuldnerverzuges oder einer vom Betreiber zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung, haftet der Betreiber jedoch für jedes schuldhafte Verhalten. Die Haftung ist auf vorhersehbare und typische unmittelbare Schäden begrenzt.

3. Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch den Betreiber und für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Fall zwingender gesetzlicher Regelungen.

4. Im Falle eines Haftungseintritts durch die Pöltl & Partner KG oder die verbundenen Anbieter beträgt die Höchstsumme, mit der gehaftet wird, den Gegenwert des durchschnittlichen Bestellwertes einer gewöhnlichen Bestellung.

5. Die im Onlineservice angebotenen Links sind sorgfältig ausgewählt. Eine Verantwortung für den Inhalt der mittels Link angebotenen Seiten kann jedoch nicht übernommen werden. Wir distanzieren uns ausdrücklich von den Inhalten der mittels Link verknüpften Seiten. Sollten Sie Kenntnis davon haben, dass ein auf diesen Seiten angebotener Link auf eine Seite mit rechtswidrigen Inhalten verweist, so senden Sie bitte umgehend eine E-Mail an info@sektly.com, damit der betreffende Link gestrichen werden kann.

§14 Schriftform, anwendbares Recht und Gerichtsstand

1. Sämtliche Erklärungen, die im Rahmen des mit dem Betreiber abzuschließenden Nutzungsvertrags übermittelt werden, müssen in Schriftform oder per E-Mail über das Kontaktformular erfolgen. Die postalische Anschrift vom Betreiber ist Pöltl & Partner KG, Uferweg 14, 8523 Frauental, Österreich.

2. Die postalische Adresse sowie die E-Mail-Adresse eines Käufers sind diejenigen, die als aktuelle Kontaktdaten im Kundenkonto des Käufers von diesem angegeben wurden.

3. Für Käufer, die Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts sind, ist Graz ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Nutzungsvertrag und diesen AGB entstehenden Streitigkeiten.

4. Für Käufer, die Verbraucher sind, besteht ein Gerichtsstand am jeweiligen Wohnsitz des Käufers. Für alle aus dem Nutzungsvertrag und diesen AGB entstehenden Streitigkeiten ist zusätzlicher Gerichtsstand für Verbraucher mit Wohnsitz in Österreich Graz.

5. Diese AGB sowie die Nutzung des Onlineservices bestimmen sich nach österreichischem Recht mit Ausnahme seiner kollisionsrechtlichen Bestimmungen. Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistungen und/oder diesen AGB ist das Gericht in Graz ausschließlich zuständig, sofern Sie Kaufmann sind oder keinen festen Wohnsitz in Österreich haben, Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt haben oder wenn Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

§15 Änderung dieser AGB, Salvatorische Klausel

1. Der Betreiber behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden den Käufern per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht ein Käufer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. Der Betreiber wird den Käufer in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen.

2. Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Ihre Anfragen / weitere Informationen / Beschwerden / Datenauskünfte unter: info@sektly.com

Sektly.com
Pöltl & Partner KG
Uferweg 14
A-8523 Frauental

Telefon +43 (0) 3462 / 30 46 87
Fax +43 (0) 3462 / 304684
E-Mail-Adresse: info@sektly.com
Homepage: www.sektly.com

Bankdaten:
Kontoinhaber: Pöltl & Partner KG
Bank: Raiba Deutschlandsberg
IBAN: AT303804300004015780
BIC: RZSTAT2G043

Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form für beide Geschlechter!

Impressum:
Firmenname: Pöltl & Partner KG
Anschrift u. Firmensitz: Uferweg 14, A-8523 Frauental an der Lassnitz
Rechtsform: KG
Geschäftsführung: Ing. Michael Pöltl
Adresse der Geschäftsführung: siehe obige Adresse
Telefon: +43 (0) 34 62 / 30 46 87
Fax: +43 (0) 34 62 / 30 46 84
Firmenbuchnummer: FN 197535 v
Firmenbuchgericht: Landesgericht für ZRS Graz
Behörde gem. ECG: Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg
Kammerzugehörigkeit: Wirtschaftskammer Steiermark, Fachgruppe Handel
UID Nummer: ATU50822301
Gewerbeordnung: www.ris.bka.gv.at
Freiwilliger Verhaltenskodex: www.guetezeichen.at
Medieninhaber, Herausgeber und Verleger: Pöltl & Partner KG, Uferweg 14, A-8523 Frauental an der Lassnitz

Stand: 01. Februar 2013